Wer ist eigentlich der Xini?

Ein gelbes Ei, ein blauer Vogel und der Beginn eines neuen Lebens!


Ich erinnere mich noch gut an den Tag, an dem er unser „Familienmitglied“ wurde. Tobias streckte mir seine Hand entgegen, in der er ein wundersames Ei hielt. Es war ziemlich groß, gute 10 cm im Durchmesser, von sonnig gelber Farbe und mit blauen Sprenkeln darauf. Wir waren uns erst unschlüssig, ob wir es ausbrüten sollen. Es könnte ja ein gefräßiger Dinosaurier heraus kommen. Aber dann dachten wir uns, naja, selbst dann ist der gefräßige Dinosaurier ja ein sehr kleines Baby und müsste erst einmal ungefährlich sein… Also haben wir das Ei in warme Decken eingewickelt, im Kinderwagen spazieren gefahren, ihm abends Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen und es zweimal pro Woche gebadet.

Und dann, ein paar Wochen später, fing es plötzlich an in dem Ei zu rumoren. Es wackelte erst ganz leicht hin und her, dann immer doller, und irgendwann rollte es sogar ein paar Meter nach rechts und dann wieder nach links. Und dann knackte es. Eine winzig kleine Schnabelspitze war zu sehen. Die Schnabelspitze pickte und hackte mit ziemlich viel Mühe ein Loch in die Schale, so lange, bis es so groß war, dass das Wesen seinen Kopf hindurchstecken konnte. Das tat es, schaute uns an, klimperte ein paar Mal mit seinen großen Augen, öffnete den Schnabel und rief mit seiner piepsigen Stimme etwas, das so klang wie: „Xini!“

Naja, und seitdem lebt Xini bei uns. Wir haben keine Ahnung woher er kommt, und was er ist. Offensichtlich eine Art Vogel. Wir haben ihn mal gefragt, aber er war so beschäftig damit, irgendetwas zu bauen, dass er gar nicht geantwortet hat. Vielleicht finden wir es ja irgendwann doch noch heraus.

Und weil Xini jeden Tag damit beschäftigt ist etwas zu erfinden oder zu basteln oder zu erforschen, haben wir uns gedacht, das teilen wir mit Euch! Und so entstand unser Spaß-, Kreativ- und Abenteuerkanal. Wir finden, sein Name passt total gut dazu. Und er findet das auch, außerdem ist er sogar ein bisschen stolz darauf, dass wir jetzt so heißen. 🙂

Regina


>